Pressespiegel
Rezensionen

Begegnung mit dem Serienmörder - Jetzt sprechen die Opfer

zurück zur Auswahl

Rheinische Post vom 27.08.2008
KUL - Von Andreas Gröhbühl

Die Begegnung mit dem Serienmörder

Es kann jeden treffen - überall. Von einem Moment auf den nächsten kann man in die Fänge eines Serienmörders geraten. Aber: Gibt es eine Strategie, wie Opfer die Situation überleben können? Stephan Harbort, Kriminalhauptkommissar und langjähriger Lehrbeauftragter an der Fachhochschule, geht dieser Frage in seinem wissenschaftlich angelegten Buch "Begegnung mit dem Serienmörder" nach. Harbort kommt zu einem ernüchternden Ergebnis. Das Verhalten des Opfers könne eskalierend oder deeskalierend wirken. Der Ausgang eines Verbrechens sei nicht vorhersehbar. Es hänge von der Situation, der Persönlichkeit und den Lebenserfahrungen von Täter und Opfer ab, welches Verhalten entscheidend ist, das Schlimmste zu verhindern. Verhaltensempfehlungen zu geben sei verantwortungslos. Sollte man dieses Buch dann überhaupt lesen? Ja. Denn in jedem Fall ist es nützlich, die Psychologie zu kennen, die hinter einem Serienmord steckt. Von den Tätern offenbart Harbort ziemlich viel. So malen sich viele Täter vor einer Tat die Geschehnisse im Kopf aus. Sie berauschen sich an der Vorstellung, dass alles in genau dieser Art und Weise abläuft. Wenn etwas Unvorhergesehenes geschieht - das Opfer wehrt sich, ein Auto kommt um die Ecke gebogen - kann das zum Abbruch der Tat führen, oder zur Eskalation. Obwohl Stephan Harbort manchmal in kriminologisch-technischen Stil verfällt, ist das Werk gut lesbar. Der Kriminalhauptkommissar hat nicht nur Aktenberge gewälzt. Er hat Gespräche mit Opfern und Tätern geführt und sie wortgetreu niedergeschrieben. Die Authentizität, die aus diesen Interviews spricht, ist niederschmetternd. Selbst wenn die gesamte Wissenschaft aus diesem Buch entfleuchte - die Interviews allein wären das Geld wert.

Info
Stephan Harbort: "Begegnung mit dem Serienmörder. Jetzt sprechen die Opfer"
Droste, 336 Seiten, 19,95 Euro.


zurück zur Auswahl